JUBILÄUM

Schützenfest 2018 krönt das Jubiläum von St. Sebastianus

Lesedauer: 2 Minuten
Freuen sich aufs Fest: Schülerprinzessin Fabienne Schimanski und Kronprinzessin Zoe-Lucia Hüls (vorn), Kaiser David Hüls und Kaiserin Nadine Koch

Freuen sich aufs Fest: Schülerprinzessin Fabienne Schimanski und Kronprinzessin Zoe-Lucia Hüls (vorn), Kaiser David Hüls und Kaiserin Nadine Koch

Foto: Fabian Strauch

OBERHAUSEN.  125 Jahre Schützenbrauchtum in Lirich. Das ist ein Top-Programmpunkt an der Girondelle. Stimmungsvolles Wochenende läuft vom 24. bis 26. August.

In Lirich erleben die Schützen in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Der Schützenverein St. Sebastianus feiert sein 125-Jahre-Jubiläum, denn schon seit dem Jahr 1893 gibt es den Verein im Westen der Stadt.

Im Frühling wurde das Jubiläum bereits mit einer Festmesse in der Kirche St. Katharina und mit einem Festakt in der dortigen Unterkirche gewürdigt. Nun folgt vom 24. bis 26. August der nächste Top-Programmpunkt im Kalender. In und an der Schützenhalle auf der Girondelle startet das Schützenfest 2018, zu dessen Höhepunkten am Samstag, 25. August, das spannende Vogelschießen ab 10.30 Uhr zählt.

Wer wird im Jubiläumsjahr der neue Regent? Zahlreiche Zuschauer werden erwartet, die mit einem spannenden Wettkampf rechnen können. Zu den Gästen zählt dann auch Oberbürgermeister Daniel Schranz. Die heiße Phase des Vogelschießens wird für den Nachmittag erwartet.

Mit Bürgervogelschießen

Der Auftakt zum Schützenfest vollzieht sich bereits am Vorabend (Freitag, 24. August), wenn sich die Grünröcke ab 18 Uhr auf das Festwochenende einstimmen und zum Bürgervogelschießen einladen – jeder kann dabei sein und den Vogel von der Stange holen.

Die Kranzniederlegung nach dem Vogelschießen und der Liricher Abend in der Schützenhalle gehören zu den weiteren Programmpunkten am Samstag.

Wer wird der „König der Könige“?

Ein besonderes Highlight gibt es am Fest-Sonntag, 26. August: Ab 11 Uhr wird ein „König der Könige“ ausgeschossen. Alle Würdenträger die in den letzten Jahrzehnten den Vogel von der Stange geholt haben, ermitteln in ihren Reihen diesen „König der Könige“. Ein wahrlich seltenes und bemerkenswertes Ereignis: Dieses besondere Schießen fand letztmals zum 100-Jahre-Vereinsjubiläum statt.

Stimmungsvoller Festumzug

Um 15 Uhr folgt am Sonntag der Empfang der Gastvereine im Vereinsheim. Ein besonders geselliger Augenblick: Die zahlreichen Königs- und Kaiserpaare treffen sich in fröhlicher Runde. Der Festumzug am Sonntag ab 17 Uhr wird dann zur Attraktion für alle Liricher und Oberhausener. Der Spielmanszug Blau-Weiß Oberhausen 1957 e.V. und die Blaskapelle „Die Edelweißmusikanten“ begleiten das Geschehen.

Vom Vereinsheim an der Girondelle marschieren die Schützenschwestern, Schützenbrüder und Jungschützen mit den Delegationen der Gastvereine durch Lirich. Die Parade wird an der Girondelle abgehalten.

Und dann das Finale: der Krönungsball

Abends folgt der stimmungsvolle Krönungsball zu Ehren des scheidenden Jubiläums-Kaiserpaares. Mit der Inthronisation des neuen Königspaares 2018/2019 wird zugleich das neue Schützenjahr eingeläutet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben