Verkehrsunfall

Oberhausen: Radfahrerin (28) bei Kollision mit Auto verletzt

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Eine leicht verletzte Radfahrerin und rund 800 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Dorstener Straße in Oberhausen.

Kollision auf der Dorstener Straße im Stadtnorden von Oberhausen – eine Frau (28), die auf dem Fahrrad unterwegs war, wurde laut Polizei leicht verletzt.

Zu dem Unfall kam es am Donnerstagnachmittag, 19. März: Eine 20-jährige Opel-Fahrerin fuhr auf der Dorstener Straße mit ihrem Pkw und wollte dann an der Kreuzung nach links in die Obere Brüderstraße abbiegen. Währenddessen überquerte die 28-jährige Fahrradfahrerin in entgegengesetzter Richtung die Kreuzung.

Weitere Ermittlungen laufen noch

Bei dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin leicht verletzt. Der geschätzte Gesamtschaden liegt bei rund 800 Euro. Das Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen ermittelt nun noch genauer, wie es zu dem Unfall kam.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben