Tarzan-Ampel

Oberhausen erhält am Centro die erste Tarzan-Ampel der Welt

Willst du Tarzan sehn, musst du an der Ampel stehn: Lianen-Mime Josh Strickland und Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz weihten am Centro Oberhausen die weltweit erste Tarzan-Ampel ein.

Foto: Kerstin Bögeholz

Willst du Tarzan sehn, musst du an der Ampel stehn: Lianen-Mime Josh Strickland und Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz weihten am Centro Oberhausen die weltweit erste Tarzan-Ampel ein. Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen.  Tarzan spielt jetzt Ampelmännchen: Am Centro gibt es die weltweit ersten Tarzan-Ampeln. Die Lianen-Lichter strahlen allerdings nicht überall.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Tarzan geht ein Licht auf: Ab sofort gibt es am Centro die erste Ampel der Welt, auf der eben dieser berühmte Lianen-Schwinger abgebildet ist. Tarzan-Mime Josh Strickland und Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz ließen die zusätzlichen Ampellichter am Mittwoch zum ersten Mal in der Neuen Mitte leuchten. Oberhausen und seine Tarzan-Ampeln — was steckt dahinter?

Die Ampellichter sind zusätzlich zu den vorhandenen Ampel-Signalen in Rot und Grün auf den beiden Fußgängerseite montiert worden. Dies betrifft nicht alle Ampeln am Centro, sondern nur die beiden Ampelmasten am Musikweg. Sie regeln den Verkehr direkt vor dem Metronom-Theater, das bekanntlich Spielstätte von Tarzan ist. Das Tarzan-Licht, auf dem die Figur von der Liane strahlt, ist am Mast positioniert, wo anderorts „Signal kommt“ oder „Bitte warten“ aufblinkt.

Das Licht soll einen zusätzlichen Impuls geben, dass Fußgänger an der auf Rot geschalteten Ampel stehenbleiben, begründet das Metronom-Theater die Anschaffung. Tarzan erscheint für Fußgänger nur beim Ampel-Rot. Zusätzlich soll durch den Lianen-Tarzan die Wegeführung zum Metronom-Theater verbessert werden. Logisch ist allerdings auch, dass das Ampellicht Aufmerksamkeit auf das Musical lenkt.

Kosten übernimmt Stage Entertainment

Die Kosten für die Installation hat Stage Entertainment als Betreiber des Metronom-Theaters selbst übernommen, bestätigt uns eine Sprecherin. Die Tarzan-Ampel sei im Vorfeld intensiv mit der Stadt abgestimmt worden. „Durch das zusätzliche Signallicht wird die Wegeführung zum Theater gelenkt und die Theaterbesucher kommen sicher im Dschungel an“, sagt Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz. Auch der amerikanische Tarzan-Darsteller Josh Strickland kann seinem leuchtenden Abbild etwas abgewinnen: „Die Ampel sieht wirklich cool aus. Selbst am Broadway gab es keine Tarzan-Ampel!“ Verkehrsstaus wird auch eine Tarzan-Ampel indes am Centro nicht verhindern können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik