Paketversand

Oberhausen: DHL richtet zwei neue Packstationen ein

An den Packstationen der Deutschen Post DHL können Kunden Pakete in Empfang nehmen und verschicken. (Symbolbild)

An den Packstationen der Deutschen Post DHL können Kunden Pakete in Empfang nehmen und verschicken. (Symbolbild)

Foto: Maximilian Lazar / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  An Mülheimer Straße und Danziger Straße können Postkunden ab sofort ihre Päckchen aufgeben und abholen. Die Post ergänzt damit ihr Filialangebot.

Aufgrund der bundesweit großen Nachfrage nach Packstationen, richtet die Deutsche Post DHL Group auch in Oberhausen zwei neue Packstationen ein. Am Lidl-Markt an der Mülheimer Str. 306 und am Rewe-Markt an der Danziger Str. 132 stehen die neuen gelben Stationen ab sofort bereit. Sie verfügen über eine Kapazität von 216 Fächern, in denen Kunden Pakete aufgeben und abholen können.

Die Packstation an der Mülheimer Straße steht rund um die Uhr zur Verfügung, die Packstation an der Danziger Straße ist montags bis samstags von 6 bis 21 Uhr benutzbar. Voraussetzung dafür ist eine vorherige Anmeldung im Internet auf: www.packstation.de. Nach der Anmeldung erhalten Nutzer eine Kundenkarte. Dann kann der Empfänger einer Sendung bei jeder Bestellung bestimmen, an welchem Automaten er sein Paket in Empfang nehmen möchte.

12 Millionen bundesweite für Packstationen der Deutschen Post registriert

Ist ein Paket abholbereit, erhält er per E-Mail oder per App eine Benachrichtigung sowie einen sendungsbezogenen Abholcode zur Abholung des Paketes. Sobald der Empfänger sich mit der Kundenkarte und diesem Abholcode identifiziert hat, öffnet sich das entsprechende Fach und das Paket kann entnommen werden. Registrierte Kunden können über die Paketankündigung oder in der Sendungsverfolgung nach Hause bestellte Pakete auch kurzfristig an eine Packstation umleiten. Aber auch ohne Registrierung können Kunden Pakete über die Packstation verschicken.

Mit den Packstationen ergänzt die Deutsche Post DHL Group ihr Dienstleistungs-Angebot in Filialen und durch Briefkästen. Nach Angaben des Logistikunternehmens haben sich bereits mehr als 12 Millionen Kunden bei den Packstationen registriert. Rund 4.400 Automaten mit mehr als 440.000 Fächern stünden aktuell in über 1.600 Städten und Gemeinden in Deutschland bereit. Damit könnten nach Angaben der Deutschen Post DHL rund 90 Prozent der Bundesbürger heute schon eine Packstationen innerhalb von zehn Minuten erreichen.

Unter standorte.deutschepost.de gibt es die Möglichkeit die nächstgelegene Packstation zu finden. Weitere Informationen zu allen Themen rund um Pakete und Post gibt es unter der Rufnummer 0228/4333112.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben