Konzerte

Michael Wendler plant Rückkehr in Turbinenhalle Oberhausen

Er drückt auf Repeat! Michael Wendler spielt am Samstag, 2. Mai 2020, nach seiner Deutschland-Pause in der Turbinenhalle Oberhausen sein erstes großes Konzert. Ob Freundin Laura Müller dabei sein wird, ist allerdings noch offen.

Er drückt auf Repeat! Michael Wendler spielt am Samstag, 2. Mai 2020, nach seiner Deutschland-Pause in der Turbinenhalle Oberhausen sein erstes großes Konzert. Ob Freundin Laura Müller dabei sein wird, ist allerdings noch offen.

Foto: Heiko Kempken / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  In der Turbinenhalle Oberhausen reihen sich Konzerte aneinander. Michael Wendler gibt den Rückkehrer. Auch Pietro Lombardi und Mia kommen vorbei.

Die Turbinenhalle Oberhausen steckt bereits im schallenden Konzertjahr 2020 – und der Kalender füllt sich nach und nach. Damit Musik-Fans im Dickicht der Konzerte den Überblick behalten, verraten wir fünf besondere Auftritte in der ehemaligen Industriehalle.

Michael Wendler in Concert

1 Michael Wendler brachte im September seine junge Freundin Laura Müller mit in die Turbinenhalle, die sich prompt als Moderatorin versuchte. Zugleich gab der polarisierende Schlagersänger und Wahl-Amerikaner eine Deutschland-Pause bekannt, von der er sich am Samstag, 2. Mai 2020, zurückmelden möchte. Jubel und Zähneknirschen liegen also nah beieinander. „Die Planungen für das Konzert laufen auf Hochtouren, der Vorverkauf funktioniert bisher gut“, sagt Turbinenhalle-Chef Michael Neumann unserer Redaktion. Die Turbinenhalle tritt als Veranstalter auf und plant das Konzert in der großen Turbinenhalle mit einer Kapazität von 3600 Fans. Ob Laura Müller nach ihrem Shooting für den Playboy in Oberhausen wieder dabei sein wird, lässt Michael Wendler noch offen. Die Wendler-Freundin ist zunächst ab 21. Februar bei der TV-Show „Let’s Dance“ zu sehen. Außerdem soll die Doku-Soap „Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika“ bald bei RTL laufen. (Karten ab 25 Euro)

Mia – Limbo Tour

2 Mia musizieren sich seit 23 Jahren durch den Elektropop. Maria Mummert alias Mieze Katz könnte also

locker aus dem Nähkästchen plaudern, wenn die Formation aus Berlin am Sonntag, 29. November 2020, in der Turbinenhalle 2 vorbeischaut. Hieb und Stichfestes des Genres werden sie mitbringen. Ob die hungrigen Herzen der Anhänger gesättigt werden, wird sich in Club-Atmosphäre recht schnell ermitteln lassen. Dass die Hauptstädter, die bei der Deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2004 mitmachten, einen Tanz der Moleküle entfachen und auch sonst Tacheles ins Mikrofon sprechen werden, gilt bei Kennern von Mia als sicher. (Karten ab 30 Euro)

3 Pietro Lombardi lässt seinen Sitzplatz in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) links liegen und steuert am Freitag, 22. Mai 2020, lieber die Turbinenhalle 1 an. Damit ist er nach Xavier Naidoo und Dieter Bohlen schon der dritte Juror der RTL-Castingshow, der in Oberhausen beweisen kann, dass er selbst etwas auf dem Kasten hat. Der Sieger der elften DSDS-Staffel (2011) dürfte also gefordert sein. Hits wie „Phänomenal“ und „Senorita“, gemeinsam mit Kay One, muss man seinen Fans nicht sonderlich erklären. Nach der gescheiterten Ehe mit der ehemaligen Mitfinalistin Sarah Engels, widmete Pietro Lombardi nun einem Kumpel einen Song. Mit „I don’t care“ bedankt sich Lombardi bei seinem Förderer Dieter Bohlen für dessen Unterstützung bei seiner Gesangeskarriere. (ab 40 Euro)

Doro – European Tour 2020

4 Doro Pesch zeigt sich weiterhin unkaputtbar. Die als Königin des Metals verehrte Düsseldorferin spielt bei ihrer Europa-Tournee auch in der Turbinenhalle 1. Mit der Heavy-Metal-Band Warlock fing Anfang der 1980er-Jahre alles an. Als Solo-Sängerin hat sie die großen Bühnen der Szene allesamt erobert und brachte auch das Wacken-Festival schon zum Bersten. Trotz der Erfahrung über Jahrzehnte überraschte die 55-Jährige vor drei Jahren ihre Anhängerschaft mit ihrem ersten rein deutschsprachigen Album „Für immer“. Der Liebbeweis in Schwarz wird am Freitag, 6. November 2020, bei Doro Pesch in der alten Halle der Gutehoffnungshütte vermutlich nicht ausbleiben. (Karten ab 42 Euro)

5 Ostblockschlampen nennen sich in internationalen Gefilden kurz Eastblock Bitches. Dahinter steckt mit Markus Lange und Sophie Schäfer ein überaus angesehenes DJ-Doppel. Daher kann man es durchaus als Coup bezeichnen, dass Ostblockschlampen am Samstag, 14. März, im frisch umgebauten Club Steffys in der Turbinenhalle auflegen. Im vergangenen Jahr brachten die Verfechter der Electronic Dance Music (EDM) das Genre-Großfestival Tomorrowland auf Trab. Nicht nur in Mischangelegenheiten sind Ostblockschlampen eine gute Adresse, auch die Single-Titel strotzen vor Wort-Akrobatik – „East Clintwood“ ist nur ein Beispiel dafür. In Oberhausen öffnen sich die Türen des Clubs für ihr DJ-Set ab 23 Uhr. (Karten ab 6 Euro)

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben