Kulinarische Klassik

„Launige Forelle“ schwimmt durch Buschhausen

Lesedauer: 2 Minuten
„IncantaRE“, der Kammerchor der Neuapostolischen Kirche Bezirk Ruhr-Emscher,

„IncantaRE“, der Kammerchor der Neuapostolischen Kirche Bezirk Ruhr-Emscher,

Foto: Helmut Manthey

oberhausen.   Der Kammerchor „IncantaRE“ der Neuapostolischen Kirche lädt ein und serviert am 1. September einen Leckerbissen für Musik- und Fischliebhaber.

Zu einem musikalischen Leckerbissen sind interessierte Musik- und Fischliebhaber am morgigen Samstag, 1. September, um 17 Uhr eingeladen.

Zwölf Jahre alt und noch kein bisschen verstaubt gibt „IncantaRE“, der Kammerchor der Neuapostolischen Kirche Bezirk Ruhr-Emscher, ein Konzert der anderen Art – mal gar nicht sakral und ganz zum Trotz aller Stimmen, die behaupten, Chorsänger seien ernst, verkrampft und gingen zum Lachen in den Keller.

„Nachtforelle“ und „Freifisch“

Das Konzert steht unter dem Titel „Die launige Forelle“. Dahinter verbirgt sich zunächst eine Instrumentalvertonung von Franz Schubert. Wer sie hört, kennt sie sofort. Neuzeitliche Komponisten haben sich überlegt, dass dieses Thema so eingängig ist, dass Komponisten aller Epochen und Stilistiken sich darin verewigen sollten. Und so werden in dem Konzert aus der Schubertschen launigen Forelle Chorwerke wie „Eine kleine Nachtforelle“, die „Wolgaforelle“, eine „Bachforelle“ oder gar der „Freifisch“.

„Niemals“, so die Chorleiterin Diana Radzeweit, „hatten wir in den Proben so viel Spaß wie bei der Vorbereitung dieses Konzerts und wir können nur jeden herzlich einladen und dazu motivieren, sich am 1. September vorzunehmen, zur Neuapostolischen Kirche nach Buschhausen zu kommen und auf Entdeckungsreise zu gehen.“

Ein kleines Grill-Buffet mit Fisch

Die Sängerinnen und Sänger versprechen: „Die Zuhörer werden Vieles wiedererkennen und mit uns gemeinsam viel Spaß haben!“

Das Konzert endet nicht einfach so, sondern nach ausgiebiger Forellenjagd mit kulinarischem Ausklang. Der musikalische Aperitif bereitet vor auf ein kleines Grill-Buffet mit Fisch und anderen Leckereien.

Der Chor wird begleitet von dem international bekannten Klavierprofessor Roland Pröll. Mit abwechslungsreichen Instrumentalbeiträgen bereichern der renommierte Musiker das musikalische Programm. Die Akteure freuen sich auf zahlreiche Konzertbesucher und Feinschmecker.

Das Konzert beginnt am Samstag, 1. September, um 17 Uhr in der Neuapostolischen Kirche, Hofstraße 13, in Buschhausen. Der Eintritt ist frei.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben