„Noah’s Train“

Kinder und Jugendliche können Klimazug der Bahn bemalen

Der Klimazug der Deutschen Bahn tourt derzeit durch ganz Europa.

Der Klimazug der Deutschen Bahn tourt derzeit durch ganz Europa.

Foto: Oliver Lang / Deutsche Bahn AG

Oberhausen.  Um für den Klimaschutz zu werben, tourt „Noah’s Train“ durch Europa. Am 29. Juni können Kinder und Jugendliche ihn in Oberhausen bunt bemalen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Herzenslust auf einen Zug malen – und das ganz legal und sogar für eine gute Sache. Die Deutsche Bahn fährt mit ihrem Aktionszug „Noah’s Train“ derzeit durch ganz Europa, um für den Klimaschutz zu werben. Am Samstag, 29. Juni, macht er in Oberhausen Station. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, ihre eigene Botschaft zum Klimaschutz auf einen Container des Zuges zu malen.

„Noah’s Train“ sei das längste, auf Schienen rollende Kunstwerk der Welt, wirbt die Bahn in ihrer Ankündigung. Seine Botschaft: Es muss europaweit mehr Verkehr auf die umweltfreundliche Schiene verlagert werden, um die Umwelt zu schützen.

Bahn stellt Farben und Material zur Verfügung

Anlässlich des Berufsstartertages der Deutschen Bahn im Rheinischen Industriemuseum präsentiert sich der Zug am Samstag zwischen 11 und 14 Uhr in direkter Nachbarschaft auf Gleis 14. Farben und weiteres Material stellt die Bahn zur Verfügung. Wer mitmachen möchte, kommt einfach vorbei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben