Brauchtum

Kai van Zwamen singt in Oberhausen beim Tanz aus dem Mai

Schaut um die Ecke: Schlagersänger Kai van Zwamen aus Bottrop soll beim Tanz aus dem Mai der Karnevalsgemeinschaft „Dampf drauf“ auftreten.

Foto: Thomas Gödde

Schaut um die Ecke: Schlagersänger Kai van Zwamen aus Bottrop soll beim Tanz aus dem Mai der Karnevalsgemeinschaft „Dampf drauf“ auftreten. Foto: Thomas Gödde

Oberhausen.   Karnevalsgemeinschaft Dampf drauf feiert im Gemeindesaal von St. Peter in Alstaden. Schlagersänger Kai van Zwamen wird zum Mai-Abschied erwartet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nun, die gemeinschaftlichen Feierlichkeiten, die den Wonnemonat begrüßen, gibt es im Feten-Kalender der Stadt wahrlich in großer Zahl. Darum dreht die Karnevalsgemeinschaft „Dampf drauf“ den (Feier-)Spieß kurzerhand um und verzichtet auf einen eigenen frühen Mai-Tanz.

Schon zeitig in Bewegung

Stattdessen wird der frühlingshafte Monat mit angezogenen Tanzschuhen einfach: verabschiedet. Am Samstagabend, 26. Mai, bittet die Karnevalsgemeinschaft darum zum „Tanz aus dem Mai“. Die muntere Veranstaltung wird im Pfarrsaal der Kirchengemeinde St. Peter an der Stadtteilgrenze von Alstaden und Lirich-Süd stattfinden.

Damit sich der Abtanz-Abend auch lohnt, sollten sich die Besucher mit der Anreise in den Oberhausener Süden nicht allzu viel Zeit lassen. Die Gastgeber wollen schon um 18 Uhr die ersten musikalischen Töne durch den Saal befördern. Wer die Lokalität nicht kennt, der kann sich am Peterplatz orientieren. An der Hausnummer fünf befindet sich der Zugang zum Pfarrsaal, wo sich nicht nur die Membranen der Boxen in Bewegung setzen. Die Karnevalsgemeinschaft hat sich ein kleines Programm einfallen lassen, um den Aus-dem-Mai-Tanz zu würzen.

So ist ein eigener Discjockey für die Klangwolken verantwortlich. Dieser hat sich nach einem Schauspieler der 1980er und 1990er Jahre benannt, der in der TV-Serie „Das A-Team“ zu sehen war. DJ Mr. T wird bei der Party also sicher für krachende Klangkost sorgen.

Kai van Zwamen besingt Jenny

Auch ein Schlagersänger wird von „Dampf drauf“ angekündigt. Popschlagersänger Kai van Zwamen soll im Pfarrsaal die Stimme erheben. Der Nachwuchsbarde hat im vergangenen Jahr seine erste Single mit dem Titel „Jenny“ eingesungen. Auch das künftige Dreigestirn dürfte dazu in ziviler Kleidung mitfeiern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik