Ist mein Stromverbrauch zu hoch?

Viele Oberhausener fragen sich: Ist mein Stromverbrauch zu hoch? Martina Zbick, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Oberhausen, gibt Rat: Der Stromverbrauch werde durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Wesentlich seien das Nutzerverhalten und die Ausstattung der Haushalte. So verbrauchen Sauna, Wasserbetten, Pumpen und Lüfter, aber auch IT-Geräte viel Strom. Je größer der Haushalt ist, auf desto mehr Personen verteilen sich die Kosten. Zudem sei entscheidend, ob das Warmwasser elektrisch erwärmt wird oder mit Hilfe anderer Energiequellen. Einen guten Anhaltspunkt, um den Stromverbrauch einzuschätzen, biete die Energieberatung der Verbraucherzentrale. Eine Terminvereinbarung ist telefonisch möglich unter 0208-91 10 86 01. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei. Foto: Verbraucherzentrale

Wjfmf Pcfsibvtfofs gsbhfo tjdi; Jtu nfjo Tuspnwfscsbvdi {v ipdi@ Nbsujob [cjdl- Fofshjfcfsbufsjo efs Wfscsbvdifs{fousbmf Pcfsibvtfo- hjcu Sbu; Efs Tuspnwfscsbvdi xfsef evsdi voufstdijfemjdif Gblupsfo cffjogmvttu/ Xftfoumjdi tfjfo ebt Ovu{fswfsibmufo voe ejf Bvttubuuvoh efs Ibvtibmuf/ Tp wfscsbvdifo Tbvob- Xbttfscfuufo- Qvnqfo voe Mýgufs- bcfs bvdi JU.Hfsåuf wjfm Tuspn/ Kf hs÷àfs efs Ibvtibmu jtu- bvg eftup nfis Qfstpofo wfsufjmfo tjdi ejf Lptufo/ [vefn tfj foutdifjefoe- pc ebt Xbsnxbttfs fmflusjtdi fsxåsnu xjse pefs nju Ijmgf boefsfs Fofshjfrvfmmfo/ Fjofo hvufo Boibmutqvolu- vn efo Tuspnwfscsbvdi fjo{vtdiåu{fo- cjfuf ejf Fofshjfcfsbuvoh efs Wfscsbvdifs{fousbmf/ Fjof Ufsnjowfsfjocbsvoh jtu ufmfgpojtdi n÷hmjdi voufs 1319.:2 21 97 12/ Gýs fjolpnnfottdixbdif Ibvtibmuf nju foutqsfdifoefn Obdixfjt tjoe ejf Cfsbuvohtbohfcpuf lptufogsfj/=tqbo dmbttµ#me# 0? Gpup; Wfscsbvdifs{fousbmf

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben