Havensteinschule feiert den Frühling

Borbeck.   Weil die Sonne sich schon von ihrer besten Seite zeigte, konnten die Schüler der Havensteinschule in Oberhausen-Borbeck eigentlich ganz automatisch strahlen. Doch tatsächlich hatte das Programm des großen Frühlingsfestes daran auch einen großen Anteil.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil die Sonne sich schon von ihrer besten Seite zeigte, konnten die Schüler der Havensteinschule in Oberhausen-Borbeck eigentlich ganz automatisch strahlen. Doch tatsächlich hatte das Programm des großen Frühlingsfestes daran auch einen großen Anteil.

Der offene Ganztag der Haven-steinschule lud nämlich kürzlich alle Eltern und zukünftigen Schüler der ersten Klasse zu einem gemeinsamen Kennenlernen mit vielen Aktivitäten ein. Auch die Schüler hatten vorab fleißig für den öffentlichen Auftritt geübt: So gab es von der Tanz- und Theater-AG eine farbenprächtigen Modenschau zu sehen, bei der die Kreativität der Schüler die Hauptrolle spielte.

Schließlich wurden selbst entworfene Kleidungsstücke aus verschiedenen Materialien präsentiert, die alle Kinder für ihren Auftritt selbst zusammengestellt hatten. Darüber staunten auch viele Erwachsene.

Einige Eltern hatten sich bereits vor dem Fest angestrengt und für eine gute leibliche Versorgung in der Küche gewerkelt: Eine üppige Kuchenauswahl stand dank der Spenden der Eltern auf den Tischen.

Musikalisches blieb im Ohr hängen: Der Schulchor begleitete das Frühlingsfest, die Judo-AG stellte sich sportlich vor und ein kreatives Angebot mit selbst gebastelten Materialien lud die reichlich erschienenen Gäste zum Stöbern ein.

„Ein gelungenes Fest!“, resümiert Britta Buhren, die Leiterin des offenen Ganztags hinterher. „Ich bin wirklich stolz auf unser Team.“ Sie äußerte sich zudem zufrieden darüber, dass die Havensteinschule in Borbeck erhalten bleiben soll.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben