Polizei

Geldautomat in Oberhausen-Schmachtendorf gesprengt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist in Oberhausen-Schmachtendorf ein Geldautomat gesprengt worden. Die SB-Stelle der Deutschen Bank ist derzeit nicht betretbar.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist in Oberhausen-Schmachtendorf ein Geldautomat gesprengt worden. Die SB-Stelle der Deutschen Bank ist derzeit nicht betretbar.

Foto: WTVnews

Oberhausen.  In der Nacht ist in Oberhausen ein Geldautomat gesprengt worden. Die SB-Stelle war aufgrund umherliegender Sprengstoffteile nicht betretbar.

In Oberhausen-Schmachtendorf ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Geldautomat gesprengt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, erhielten die Beamten gegen 3.43 Uhr einen Hinweis, dass zwei maskierte Täter den Geldautomaten der Deutschen Bank an der Schmachtendorfer Straße 158 gesprengt hatten. Durch die Detonation wurden die Fensterscheiben der Bank sowie eines angrenzenden Fitnessstudios und ein geparktes Fahrzeug beschädigt.

Die Polizei rückte mit allen verfügbaren Streifenwagen aus und war dann mit Spezialisten des Landeskriminalamtes und der Spurensicherung am Tatort, der in einem größeren Umkreis von 100 Metern abgesperrt wurde. Die Fahndung nach den Tätern lief am Freitagnachmittag auf Hochtouren. Wie hoch die Beute ist und ob die Täter überhaupt Geld entwendeten, blieb zunächst unbekannt.

Mehr Artikel über Oberhausen lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben