Alarmiert

Feuerwehr Oberhausen rettet Mieter aus brennendem Haus

In einem Mehrfamilienhaus an der Styrumer Straße in Oberhausen war am Sonntag, 19. September 2021, ein Feuer ausgebrochen.

In einem Mehrfamilienhaus an der Styrumer Straße in Oberhausen war am Sonntag, 19. September 2021, ein Feuer ausgebrochen.

Oberhausen.  Ein Mehrfamilienhaus an der Styrumer Straße in Oberhausen stand am Sonntag in Flammen. Die Feuerwehr rettete zwei Mieter aus den oberen Etagen.

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Styrumer Straße ist die Feuerwehr Oberhausen am Sonntagmorgen gerufen worden. Ein Mieter der Parterrewohnung des insgesamt fünfgeschossigen Hauses hatte die Beamten um 0.26 Uhr alarmiert.

Als die Feuerwehr mit zwei Löschzügen eintraf, hatten sich vier Mieter bereits selbst ins Freie geflüchtet. Die zwei Bewohner aus den beiden oberen Geschossen wurden von den Beamten gerettet. Bei beiden bestand Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung.

Alle Wohnungen sind unbewohnbar

Insgesamt waren 36 Beamte der Berufsfeuerwehr vor Ort, die freiwillige Feuerwehr besetzte die beiden Feuerwachen. Zudem waren drei Rettungsfahrzeuge sowie Polizei am Einsatzort. Alle Wohnungen sind durch das Feuer unbewohnbar geworden.

Die Stadt bot den Mietern sofort Ersatzunterkünfte an. Der Löscheinsatz war um 2.30 Uhr beendet, eine Brandwache blieb vor Ort. Die Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Oberhausen verpassen? Dann können Sie hier unseren abendlichen und kostenlosen Newsletter abonnieren! +++

+++ Sind Sie speziell an Corona-Nachrichten aus Oberhausen und der Region interessiert? Dann können Sie hier unseren morgendlichen und kostenlosen Newsletter abonnieren! +++

+++ Sie interessieren sich für Familien-Nachrichten aus dem Ruhrgebiet? Dann abonnieren Sie hier unseren Familien-Newsletter! +++

+++Sie suchen das beste Restaurant im Revier? Oder den schönsten Biergarten? Der neue Gastro-Newsletter gibt Antworten. Und enthält zusätzlich jede Menge News aus der Gastro-Szene im Ruhrgebiet. Hier kostenlos anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben