Rettungseinsatz

Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Alstaden

Auch der Rettungsdienst eilte am Sonntagfrüh zu dem Zimmerbrand nach Oberhausen-Alstaden, bei dem eine Frau verletzt wurde.

Auch der Rettungsdienst eilte am Sonntagfrüh zu dem Zimmerbrand nach Oberhausen-Alstaden, bei dem eine Frau verletzt wurde.

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Die Einsatzkräfte eilen am Sonntagmorgen an die Derfflingerstraße. Eine Bewohnerin wird vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Zu einem Zimmerbrand an der Derfflingerstraße in Alstaden rückte die Feuerwehr Oberhausen am Sonntagmorgen gegen 4.10 Uhr aus. Ein aufmerksamer Nachbar hatte die Einsatzkräfte alarmiert und wies bei deren Eintreffen auch gleich darauf hin, dass sich noch eine Person in dem Haus befinden könnte.

An der Einsatzstelle stellte sich dann aber glücklicherweise schnell heraus, dass alle Personen das Gebäude bereits verlassen hatten. Der Brand war im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen und konnte schnell von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht werden.

Starke Rauchentwicklung im Gebäude

Da es zu einer starken Rauchentwicklung kam, wurde das Gebäude mithilfe eines Hochleistungslüfters entraucht. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung wurde von dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst vor Ort erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Oberhausener Krankenhaus gebracht.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben