Löscheinsatz

Feuerwehr löscht Gewerbemüll-Brand im Wertstoffhof

Foto: Lars Heidrich / Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Die Rauchwolke war weithin sichtbar. Die Feuerwehr löschte am Sonntag einen Brand auf dem Wertstoffhof an der Buschhausener Straße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Berufsfeuerwehr Oberhausen wurde am Sonntag um 13.44 Uhr zu einem Brand auf dem Wertstoffhof an der Buschhausener Straße alarmiert. Dort brannten rund 50 bis 60 Tonnen Gewerbemüll, bestehend aus Holz, Plastik und Metall. Das Feuer verursachte eine weit sichtbare schwarz-braune Rauchwolke, die aufgrund der Wetterlage senkrecht über dem Betriebshof stand.

Ein Löschzug mit rund 30 Einsatzkräften bekämpfte den Brand über eine Drehleiter, mit Wasserwerfer und zwei B-Rohren und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Mit Unterstützung von Remondis-Mitarbeitern wurde der abgelöschte Müllberg umgeschichtet, um mögliche Glutnester zu finden. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz dauerte bis circa 17 Uhr; Mitarbeiter von Remondis übernahmen die Brandwache, um mögliche weitere Glutnester löschen zu können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben