Verkehrsunfall

Pkw-Brand im Kreuz Kaiserberg: A3-Sperrung aufgehoben

Auf der A3 kam es zwischenzeitlich zu erheblichen Verkehrsstörungen. (Symbolbild)

Auf der A3 kam es zwischenzeitlich zu erheblichen Verkehrsstörungen. (Symbolbild)

Foto: Oliver Müller / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Auf der A3 in Oberhausen hat am Freitag ein Auto gebrannt. Während des Einsatzes musste die Polizei die Fahrbahn für mehrere Stunden sperren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der A3 in Oberhausen in Fahrtrichtung Köln ist am Freitagmorgen auf Höhe Kreuz Kaiserberg ein Auto aus bislang ungeklärten Gründen in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Während des Feuerwehreinsatzes kam es auf der A3 zwischenzeitlich zu mehreren Kilometern Stau.

Die Polizei hatte die Fahrbahn in Fahrtrichtung Köln mehrere Stunden gesperrt. Auch in der Gegenrichtung musste wegen starker Rauchentwicklung ein Fahrstreifen gesperrt werden. Erst um kurz vor 11 Uhr konnten Polizei und Feuerwehr den Einsatz beenden, weil die Fahrbahn noch geräumt und gereinigt werden musste. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben