Kriminalität

Aufmerksamer Geldbote überlistet Räuber in Oberhausen

Foto: Patrick Schlos

oberhausen.   Ein Bote wollte das Geld eines Autohauses zur Bank bringen. Dort bemerkte er einen dunkel gekleideten Mann. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein aufmerksamer Geldbote hat am Donnerstag, 25. Oktober, einen Räuber ausgetrickst. Laut Polizeibericht brachte der Bote gegen 16 Uhr das Geld eines Autohauses zu einer Bank an der Friesenstraße in Buschhausen. Dort bemerkte er einen dunkel gekleideten Mann, der auf etwas zu warten schien. Der Bote nahm die Tasche in die andere, dem möglichen Angreifer abgewandte Hand. Als er sich zu dem Unbekannten umdrehte, sah er, wie dieser in Richtung der Tasche griff. Der Geldbote schrie den Räuber an und lief in die Bank, wo er das Geld in Sicherheit brachte.

Die Polizei sucht nun Kunden, die zur selben Zeit in der Bank waren, oder Passanten, die den Vorfall beobachtet haben. Der Verdächtige wird in der Mitteilung der Polizei folgendermaßen beschrieben: etwa 1,90 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, sportliche Figur, rundes Gesicht. Der Mann soll ein schwarzes Cappy mit weißem Aufdruck getragen haben. Seine Haare waren an den Seiten abrasiert. Der Verdächtige trug eine schwarze, leicht gesteppte Jacke und eine dunkle Hose. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden: 0208 - 8260 oder pe E-Mail an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben