Oberhausen. Der Weihnachtsmarkt auf dem Altmarkt bietet eine stimmungsvolle Kulisse. Einige Besucher vermissen Wegweiser zur Budenwelt. Das sagen die Macher.

Der Weihnachtsmarkt am Oberhausener Altmarkt ist angelaufen. Zum Auftakt sorgte noch massig Regen für mäßigen Zulauf. Doch das hat sich seit Donnerstag geändert. Es ist kalt und trocken. Ideales Glühweinwetter. „Wir starten unter normalen Bedingungen quasi neu“, sagt Organisator Maximilian Janetzki.