Oberhausen. Die Stadt muss wegen des Platzmangels die nächsten Container anschaffen. Familienumfrage zeigt: Der Zustand der Schulen treibt Eltern um.

Die Schulen in Oberhausen klagen über massive Raumnot. Die Schülerinnenzahlen sind rasant gestiegen und übersteigen die Kapazitäten. Deshalb muss die Oberhausener Schulverwaltung weitere Container kaufen. Nachdem sie die mobilen Raumzellen an fünf Grundschulen aufgestellt hat, muss sie jetzt an fünf weiteren Schulen tätig werden. An zwei Gymnasien, zwei Gesamtschulen und einer Grundschule reicht der Platz nicht mehr aus.