Oberhausen. Bundeskanzler Olaf Scholz verkündet das Aus der Energiepreisbremsen. Mehr als 7000 Oberhausener Wärme-Kunden trifft dies besonders hart.

Auf mehrere tausend Fernwärme-Kunden in Oberhausen kommen wohl harte Zeiten zu: Zum 1. Oktober 2023 hat die Energieversorgung Oberhausen (EVO) die Preise zum zweiten Mal in Folge deutlich angehoben. Wegen der geltenden Energiepreisbremsen der Bundesregierung hatten Kunden das aber weder 2022 noch 2023 besonders schlimm gespürt. Denn die Preise für die Verbraucher wurden vom Staat gedeckelt - und somit stark bezuschusst.