Geschwindigkeitsreduzierung

An diesen Oberhausener Straßen wird es bald Tempo 30 geben

An der Mellinghofer Straße zwischen Essener und Königsberger Straße wurden bereits die Tempo 30-Schilder aufgestellt. Weitere Straßen folgen.

An der Mellinghofer Straße zwischen Essener und Königsberger Straße wurden bereits die Tempo 30-Schilder aufgestellt. Weitere Straßen folgen.

Foto: ng

Oberhausen.   Wegen des im März 2017 beschlossenen Lärmaktionsplans werden mehrere Straßenabschnitte mit Tempo 30 versehen. Eine Übersicht über alle Strecken.

Tempolimit 30 auf zahlreichen Straßen in Oberhausen: Das sieht der im März 2017 vom Rat der Stadt beschlossene Lärmaktionsplan vor. Die verringerte Geschwindigkeit soll dem Lärmschutz der Anwohner an mehreren Straßen dienen.

So soll an sieben Abschnitten bald Tempo 30 ganztägig gelten. Auf weiteren sieben Straßen soll das nur nachts der Fall sein. Zusätzlich sind dort Dialog-Displays geplant, die beispielsweise die Geschwindigkeit selbst, die Worte „langsam“ oder „Danke“ anzeigen oder mit Smileys anzeigen, ob das Tempo in Ordnung ist.

Ampelschaltungen werden überprüft

Stadtsprecher Frank Helling erläutert, dass vor der Anordnung die Ampelschaltungen und Beschilderungspläne geprüft werden. Außerdem werden entsprechend der verfügbaren Finanzmittel eine Reihe von Dialog-Displays angeschafft.

Vor rund zwei Wochen wurde an der Mellinghofer Straße der Tempo 30-Abschnitt im Bereich zwischen Essener und Königsberger Straße ausgeweitet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben