Polizeieinsatz

Oberhausen: 29-Jähriger bei Raub in der City schwer verletzt

Geschlagen und getreten wurde ein 29-Jähriger am Sonntag, 1. Dezember 2019, in der Oberhausener Stadtmitte.

Geschlagen und getreten wurde ein 29-Jähriger am Sonntag, 1. Dezember 2019, in der Oberhausener Stadtmitte.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Oberhausen.  Ein 29-Jähriger wurde am Adventssonntag in der Stadtmitte überfallen und dabei schwer verletzt. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 29-Jähriger ist am ersten Adventssonntag gegen 3.45 Uhr früh in der Stadtmitte beraubt und schwer verletzt worden. Nach eigenen Angaben ist er an der Linsingenstraße durch eine Gruppe von fünf bis sechs vermutlich südländischen Männern überfallen worden.

Zur stationären Behandlung ins Krankenhaus

Der 29-Jährige wurde durch die Männer geschlagen und getreten. Nachdem die Unbekannten seine Geldbörse gestohlen hatten, flüchteten sie. Der Schwerverletzte wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Oberhausen bittet Zeugen, sich beim Kommissariat 12 zu melden: Tel. 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben