Unfall

Unfall auf Mendener Brücke: Polizei Mülheim sucht Flüchtigen

Die Polizei Essen/Mülheim sucht einen Unfallfahrer.

Die Polizei Essen/Mülheim sucht einen Unfallfahrer.

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Mülheim  Ein Unbekannter hat einen geparkten Audi auf der Mendener Brücke angefahren und flüchtete daraufhin. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am Mittwoch, 25. März, auf der Mendener Brücke in Mülheim-Saarn gekommen. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Unfallverursacher und hofft auf Zeugenhinweise.

Zwischen 15.55 Uhr und 16.50 Uhr hat ein Unbekannter auf der Mendener Brücke in Fahrtrichtung Innenstadt ein abgestelltes schwarzes Audi-Cabriolet angefahren. Wie die Polizei berichtet, parkte der Audi direkt am Anfang des Parkstreifens.

Flüchtiger Unfallwagen müsste vorne rechts Beschädigungen haben

Der flüchtige Unfallfahrer fuhr von hinten gegen den geparkten Wagen, verschob ihn ein ganzes Stück und beschädigte das linke Heck des Audis. Demnach müsste der flüchtige Unfallwagen entsprechende Beschädigungen vorne rechts aufweisen.

Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei Essen/Mülheim zu melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben