Trompeter von „Prince“ in der Kulturbar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit Philip Lassiter macht ein amerikanischer Weltklasse-Musiker auf Deutschland-Tournee zum zweiten Mal im Sol Station. Das Konzert mit dem Prince-Trompeter und Arrangeur geht am kommenden Freitag, 10. Juni, 20 Uhr, über die Bühne in der Kulturbar an der Akazienallee 61. Sein erster Auftritt im August vergangenen Jahres war ein Höhepunkt im Sol-Programm. „Komplett ausverkauft feierten Fans aus dem ganzen Ruhrgebiet, aber auch aus Holland, Belgien, Hamburg oder Münster einen Abend zwischen Funk, Soul und Jazz“, so Veranstalter Martin Dickhoff.

Der Trompeter Philip Lassiter war bereits an sieben Grammy Awards beteiligt und hat für das aktuelle Prince-Album den Titel „Big City“ arrangiert. Außerdem gehört Lassiter zu den Musikern rund um Snarky Puppy – derzeit eine angesagte Jazz Fusion Band auf großen Festivals.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik