Trickdiebstahl

Trickdieb bittet Mülheimer (76) um Wasser und klaut Bargeld

Die Polizei sucht einen Trickdieb, der am Mittwochnachmittag, 6. November, in Mülheim-Styrum am Werk war.

Die Polizei sucht einen Trickdieb, der am Mittwochnachmittag, 6. November, in Mülheim-Styrum am Werk war.

Foto: Westfalenpost

Mülheim.  Ein Rentner in Mülheim-Styrum ist auf einen Trickdieb hereingefallen, der an der Tür um ein Glas Wasser gebeten hatte. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Rentner ist am Mittwochnachmittag, 6. November, in Styrum auf einen Trickdieb hereingefallen. Der Unbekannte stand gegen 17 Uhr an der Wohnungstür des 76-Jährigen auf der Goebenstraße und bat um Trinkwasser. Hilfsbereit ging der Senior in die Küche und holte ein Glas Wasser. In der Zwischenzeit begab sich der Besucher in der Wohnung auf Beutesuche. Er stahl ein Portemonnaie mit Bargeld und verschwand.

Portemonnaie aus der Wohnung gestohlen

Der Flüchtige soll zwischen 45 und 50 Jahre alt sein und etwa 1,65 bis 1,70 m groß. Er hat ein europäisches Aussehen und dunkle, kurze Haare. Bekleidet war er mit einem dunklen Mantel, dunkler Hose und schwarzen Schuhen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0201/829-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben