Polizei

Spaziergänger entdeckt leblosen Körper in der Ruhr

In Höhe von Haus Ruhrnatur (oben) wurde die Leiche von der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen.

Foto: Lutz von Staegmann

In Höhe von Haus Ruhrnatur (oben) wurde die Leiche von der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen. Foto: Lutz von Staegmann

Mülheim.   Feuerwehrleute und Mitglieder des DLRG zogen am Samstagabend eine männliche Leiche aus der Ruhr. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Spaziergänger hat am Samstagabend im Schifffahrtskanal in Höhe von Haus Ruhrnatur einen leblosen Körper im Wasser entdeckt. Kräfte der Feuerwehr und des DLRG zogen die Leiche aus dem Wasser.

Bei dem Toten handelt es sich um eine männliche Person, die wohl schon seit einiger Zeit in der Ruhr gelegen haben soll. Zur Identifizierung konnte die Polizei am Sonntag noch keine Angaben machen. Auch ein Sprecher der Feuerwehr äußerte sich nicht weiter zum Fund.

Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet und ermittelt nun in dem Fall.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik