Polizei

Schwerer Unfall: 80-Jähriger Autofahrer übersieht Motorrad

Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe bei einem schweren Unfall an der Mintarder Straße in Mülheim.

Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe bei einem schweren Unfall an der Mintarder Straße in Mülheim.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Ein 80-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend an der Mintarder Straße in Mülheim einen Motorradfahrer schwer verletzt. Polizei sucht Zeugen.

Mit schweren Folgen hat ein 80-jähriger Autofahrer am vergangenen Freitagabend einen Motorradfahrer übersehen: Der 23-jährige Biker musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beim Anfahren hat der Autofahrer den 23-Jährigen offenbar übersehen

Der Unfall passierte gegen 19.45 Uhr an der Mintarder Straße in Richtung Saarn/Stadtmitte, wo der Autofahrer auf Höhe des Landhauses Dicken am Damm vom rechten Fahrbahn angefahren sein soll. Beim Weg zurück auf die Straße hat der Senior offenbar den 23-jährigen Leichtkraftradfahrer übersehen und angefahren.

Das zuständige Verkehrskommissariat sucht Zeugen, die den genauen Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Essen/Mülheim zu melden: 0201 829-0.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Mülheim

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben