Literatur

Mülheimerin schreibt lustige Mäusegeschichten für Kinder

Die Künstlerin Evelyn Klaar schreibt jetzt auch Kinderbücher. Sie präsentiert ihr neues, selbst illustriertes Kinderbuch.

Die Künstlerin Evelyn Klaar schreibt jetzt auch Kinderbücher. Sie präsentiert ihr neues, selbst illustriertes Kinderbuch.

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Die Künstlerin Evelyn Klaar verfasst jetzt auch Kinderbücher. Sie spielen im Dreiländereck bei Zittau. Werk Nummer zwei ist gerade erschienen.

Evelyn Klaar kennt man in Mülheim noch als Künstlerin. Von 1960 bis 1999 lebte sie hier, malte, zeichnete, fertigte Linolschnitte oder Siebdrucke an. Sie stellte aus und zählte zur heimischen Künstlerszene. Dann zog es die Folkwang-Absolventin aus familiären Gründen nach Ostdeutschland - ins Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien. Dort spielt auch die Geschichte, die sie für Kinder geschrieben hat: „Die Frühlingsmaus“.

Als Künstlerin in Mülheim bekannt

Es ist ihre zweite „Mäusegeschichten aus den Dreiländereck“, ein erstes Buch schrieb sie vor nicht allzu langer Zeit. „Ich hatte den Fuß gebrochen, saß beim Arzt und musste stundenlang warten. Da habe ich eine Geschichte geschrieben und erste Zeichnungen gemacht“, erinnert sie sich. „Die Weihnachtsmaus“ war schnell vergriffen. Deshalb setzte sich die frischgebackene Autorin wieder an Schreibtisch und Staffelei und legte nach.hier gibt es mehr artikel, bilder und videos aus mülheim

Auch Buch Nummer zwei war schnell fertig, der Verlag der Graphischen Werkstätten Zittau brachte es heraus. 200 Bücher wurden gedruckt, sie sind im Buchhandel erhältlich. „Auch diesmal geht es um Mäuse und um das, was ihnen so alles passiert“, sagt Evelyn Klaar. Neben dem Text hat sie natürlich auch die Illustrationen selbst gemacht: schöne und witzige Aquarellbilder, die man sich gerne anschaut.

Weitere Geschichten über kleine Nager

Die Autorin, die zurückgekommen ist in den Westen und nun in Speldorf wohnt, bleibt dran. Sie hat die dritte und vierte Geschichte über die süßen kleinen Nager auch schon fast fertig. Die Manuskripte will sie mitnehmen in den Urlaub und dort in den Laptop eingeben. Und malen wird sie natürlich auch – hübsche bunte Bilder von frechen Mäuschen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben