Sicherheit

Mülheimer Ordnungsamt sucht Mitarbeiter zur Qualifizierung

20 Außendienstmitarbeitende kann das städtischen Ordnungsamtes auf Streife schicken.

20 Außendienstmitarbeitende kann das städtischen Ordnungsamtes auf Streife schicken.

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Das Mülheimer Ordnungsamt hat im Kommunalen Außendienst eine Stelle zu besetzen. Für die Qualifizierung werden eine Frau oder ein Mann gesucht.

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) des Mülheimer Ordnungsamtes wurde im vergangenen Sommer auf 20 Stellen aufgestockt, die auf Mülheimer Straßen und in Parks auf Streife gehen. Alle Stellen konnten zum Stichtag nicht besetzt werden, zwei künftige KOD-Mitarbeiter sind noch in der Ausbildung und werden ab Juni 2020 das Team verstärken.

Durch einen internen Wechsel in eine andere Abteilung fehlt wiederum ein Mitarbeiter, so dass die Stadtverwaltung einen Mann oder eine Frau sucht, die nach einer zwölfmonatigen Qualifizierung am Studieninstitut für Kommunale Verwaltung in Essen im Außendienst des Mülheimer Ordnungsamts arbeiten. „Wir verzichten auf eine sofortige Besetzung zugunsten einer ausgebildeten Kraft“, sagte Amtsleiter Bernd Otto. Es soll aber bei insgesamt 20 Stellen bleiben. Bewerber sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung, Berufserfahrung sowie einen Führerschein mitbringen. In der Ausbildung werden unter anderem Staats-, Verwaltungs- und Ordnungsrecht vermittelt.

Mehr Info unter ausbildung.muelheim-ruhr.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben