Mitmachprojekt für Kinder an der HRW

Bereits zum zweiten Mal lädt die Hochschule Ruhr West am 14. März 120 Grundschulkinder zu einer Mitmachveranstaltung („HRW Kids“) ein. Sie findet auf dem Campus Mülheim statt. In kurzen Vorlesungen und Workshops wollen HRW-Experten den Schülern wissenschaftliche Themen aktiv, kindgerecht und spannend vermitteln. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 1. März. Noch sind einige Plätze frei.

Bereits zum zweiten Mal lädt die Hochschule Ruhr West am 14. März 120 Grundschulkinder zu einer Mitmachveranstaltung („HRW Kids“) ein. Sie findet auf dem Campus Mülheim statt. In kurzen Vorlesungen und Workshops wollen HRW-Experten den Schülern wissenschaftliche Themen aktiv, kindgerecht und spannend vermitteln. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 1. März. Noch sind einige Plätze frei.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr organisiert die Hochschule Ruhr West erneut das Format „experimente4u“. Es ist kostenfrei. Zielgruppe sind Mülheimer Grundschüler der dritten und vierten Klassen. Angeboten werden Vorlesungen und Mitmachstationen rund um Mathematik, Naturwissenschaften, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Energie und Informatik. Es geht etwa um Knetautos und Strömungslehre, die Mathematik möglicher Sitznachbarn in der Klasse oder Pulsmessung durch Licht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben