Kriminalität

Ladendetektiv schnappt Dieb mit präparierter Tasche

Symbolbild Symbolfoto Themenbild Themenfoto Blaulicht Polizei. Polizeiwappen, Polizeiemblem, aufgenommen am 16.10.2012 in Essen. Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Foto: Andreas Bartel

Symbolbild Symbolfoto Themenbild Themenfoto Blaulicht Polizei. Polizeiwappen, Polizeiemblem, aufgenommen am 16.10.2012 in Essen. Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Mülheim.  Der erwischte Mann reagierte aggressiv und schlug mit der Faust nach dem Detektiv. Dieser hielt den Mann mit Hilfe eines Mitarbeiters fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einer extra für Diebstahlsdelikte präparierten Umhängetasche ging ein 27-Jähriger am Donnerstagnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft auf Diebestour.

Gegen 17.30 Uhr fiel dem Ladendetektiv des Geschäfts der junge Mann auf, der in der dortigen Sportabteilung eine Vielzahl von Bekleidungsstücken zusammensuchte und mitsamt der Umhängetasche in einer Umkleidekabine verschwand. Als der Mann daraufhin die Umkleidekabine ohne Bekleidungsstücke aber mit einer vollen Tasche verließ, schöpfte der Ladendetektiv (52) Verdacht.

Der Ladendetektiv blieb unverletzt

Er sprach den Verdächtigen an. Der 27-Jährige reagierte äußerst aggressiv und schlug mit seiner Faust in Richtung des Kopfes des 52-Jährigen. Dieser wehrte den Schlag ab und fixierte den Räuber mithilfe eines weiteren Mitarbeiters bis zum Eintreffen der Beamten. Der Ladendetektiv blieb unverletzt. Die alarmierten Beamten stellten in der Umhängetasche fest, dass das Innenfutter komplett mit Aluminium-Folie ausgekleidet war. Offenbar sollte mit der Aluminium-Folie die Diebstahlsicherung umgangen werden.

Der festgenommene 27-Jährige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam und wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik