Diebstahl

Drei Männer überfallen einen Mülheimer und klauen sein Handy

Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die einem Mann aus Mülheim bei einem Überfall das Handy gestohlen haben.

Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die einem Mann aus Mülheim bei einem Überfall das Handy gestohlen haben.

Foto: Wolfram Steinberg / DPA picture alliance

Mülheim  Bei einer Auseinandersetzung hat ein Trio einem Mülheimer das Handy gestohlen. Als er es bemerkte, war es für eine erfolgreiche Fahndung zu spät.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei junge Männer haben einen 44-Jährigen am Freitagabend in Mülheim überfallen und ihm nach einer Auseinandersetzung das Handy gestohlen. Das Opfer merkte dies erst später.

Der Mülheimer war gegen 20 Uhr auf der Hardenbergstraße in Heißen unterwegs, als drei junge Männer ihn ansprachen. Erst kam es zu einer verbalen, kurze Zeit später zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei schlug laut Polizei einer der Täter dem Mann mit der Faust ins Gesicht, er ging zu Boden. Die drei Angreifer flohen daraufhin. Erst zuhause merkte der 44-Jährige, dass sein Handy fehlte. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief allerdings erfolglos.

Die Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Täter gesehen haben und macht folgende Angaben: Der erste Täter soll etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hat eine stabile Statur, kurze schwarze Haare und einen schwarzen Dreitage-Bart. Bekleidet war er mit einer Jeanshose und einem schwarzen T-Shirt. Der zweite Täter soll etwa 16 bis 18 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er hat eine schlanke Statur und trug einen blauen Pullover. Beide Männer werden als „südländisch“ beschrieben. Vom dritten Mann gibt es keine Beschreibung. Hinweise: 0201/8290.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben