„Zugriff“

Dieb bleibt in Sammelcontainer für Elektrogeräte stecken

Hätte er mal auf das Piktogramm geachtet: Die Festnahme dieses Diebes stellte die Polizei vor keine größeren Probleme.

Hätte er mal auf das Piktogramm geachtet: Die Festnahme dieses Diebes stellte die Polizei vor keine größeren Probleme.

Foto: Polizei

Mülheim.   Aus dem Sammelcontainer in die Untersuchungshaft: Die Polizei hat in Mülheim zwei Diebe festgenommen, die sich nicht clever angestellt haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fluchtversuch unmöglich: Auf frischer Tat hat die Polizei in Mülheim zwei Diebe ertappt, die aus einem Sammelbehälter der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) ausgediente Elektrogeräte gestohlen hatten. Einer der beiden gab das Diebesgut aus dem Innern des Containers heraus, der andere nahm es draußen in Empfang. Als die von zwei aufmerksamen Anwohnerinnen (22 und 24) alarmierten Beamten am Dienstagabend gegen 23 Uhr an der Ecke Mendener Straße/Steinknappen anrückten, fiel ihnen die Festnahme des Duos besonders leicht.

Die beiden Männer (23 und 46) leisteten keinen Widerstand. Die zwei Mülheimer sind der Polizei hinlänglich bekannt. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam wurden sie am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt. Der ordnete für beide Untersuchungshaft an. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben