Zugverkehr

Die S 3 wird zwischen Essen-West und Mülheim Hbf umgeleitet

Einige Züge der Linie S 3 zwischen Essen-West und Mülheim Hauptbahnhof werden ab Montag umgeleitet.

Einige Züge der Linie S 3 zwischen Essen-West und Mülheim Hauptbahnhof werden ab Montag umgeleitet.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Mülheim/Oberhausen.  Bauarbeiten: Einzelne späte Züge der S 3 werden zwischen Essen-West und Mülheim Hauptbahnhof umgeleitet. Taxen fahren im Schienenersatzverkehr.

Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn Netz kommt es ab 9. März zu einer Umleitung von Einzelzügen der Linie S 3 zwischen Essen-West und Mülheim Hbf. Der Zwischenhalt in Essen-Frohnhausen entfällt dabei, teilte die Abellio Rail NRW GmbH mit. Ein Schienenersatzverkehr mit Taxen ist eingerichtet.

Betroffen von den Umleitungen sind folgende Fahrten der S 3: Montag, 9. März, Donnerstag, 12. März und Freitag, 13. März, die S 3 um 0.03 Uhr ab Hattingen (Ruhr) Mitte. Mittwoch, 11. März, Donnerstag, 12. März, S 3 um 22.33 Uhr ab Hattingen. Und am Mittwoch, 11. März und am Donnerstag 12. März ist die S 3 betroffen, die um 23.03 Uhr in Hattingen losfährt.

Schienenersatzverkehr zwischen den betroffenen Bahnhöfen

Für die betroffenen Fahrgäste wird ein Schienenersatzverkehr mit Taxen eingerichtet. Die Taxen verkehren vom Bahnhof Essen-West über Frohnhausen weiter bis nach Mülheim Hbf und Oberhausen Hbf. Die Taxen halten an den Bahnhöfen Essen-West - Essen West Vorplatz; Essen-Frohnhausen - Essen-Frohnhausen S, Mülheim Hbf am Nordeingang, Mülheim (Ruhr) West - Mülheim West S und Mülheim (Ruhr)-Styrum - Mülheim Styrum S sowie am Oberhausener Hbf auf dem Vorplatz. Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten sowie Ersatzhaltestellen zu beachten und mehr Reisezeit einzuplanen. Info: www.abellio.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben