Mülheim. Siegfried Waldvogel wechselt zum Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion in Mülheim. Wer ist dieser Wissenschaftler?

Prof. Siegfried Waldvogel ist neuer Direktor am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion. Der Chemiker baut dort die neue Abteilung Elektrosynthese auf. Der Schwerpunkt seiner Abteilung liegt auf der Elektrosynthese, bei der meist Abfall- und Restströme durch die Einspeisung von Strom in wertvolle Chemikalien umgewandelt werden, welche für die Pharma- und chemische Industrie essenziell sind.

Bereits in seiner vorherigen Funktion als ordentlicher Professor an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz legte Siegfried Waldvogel seinen Forschungsschwerpunkt auf das gesamte Spektrum der Elektrolyseentwicklung, angefangen von neuartigen Screening-Methoden bis hin zur Hochskalierung elektrosynthetischer Umwandlungen.

Professor ist in Mülheim gar nicht neu

Am Mülheimer Max-Planck-Institut (MPI CEC) setzt er seine Leidenschaft für Forschung zur nachhaltigen und klimaneutralen Herstellung von organischen und anorganischen Wertstoffen weiter ein. „Wir freuen uns sehr, mit Siegfried Waldvogel einen exzellenten Wissenschaftler für unser Institut gewonnen zu haben“, sagt Walter Leitner, geschäftsführender Direktor am MPI. „Mit seinem Schwerpunkt Elektrosynthese bietet er unserem Institut einen großen Mehrwert für unsere Grundlagenforschung zur Speicherung und Nutzung von erneuerbarer Energie durch chemische Reaktionen“.

Siegfried Waldvogel leitet am MPI CEC neben Walter Leitner und Serena de Beer die dritte von vier geplanten Forschungsabteilungen. Der Chemiker ist keinesfalls neu in Mülheim: 1996 erhielt er seinen Doktortitel am Nachbarinstitut, dem Max-Planck-Institut für Kohlenforschung. Nach seinem Postdoc am Scripps Research Institute in La Jolla, Kalifornien, begann er 1998 seine Habilitation an der Universität Münster. Bevor er im Jahr 2010 nach Mainz wechselte, arbeitete Prof. Waldvogel ab 2004 als Professor für Organische Chemie an der Universität Bonn.

Mehr zu Wissenschaft in Mülheim:

>> Bleiben Sie in Mülheim auf dem Laufenden: Weitere Nachrichten aus Mülheim lesen Sie hier. +++ Sie wollen keine Nachrichten aus Mülheim verpassen? Abonnieren Sie kostenlos unseren Newsletter! +++ Haus, Wohnung, Grundstück - Alles zum Wohnen und Bauen in Mülheim +++ Gastronomie in Mülheim - Hier finden Sie unsere Extra-Seite dazu. +++ Einkaufen in Mülheim - Unsere Extra-Seite zum Handel +++ Hier geht es zum Mülheimer Freizeitkalender. Legen Sie sich doch einen Favoriten-Link an, um kein Event zu verpassen! +++ Blaulicht! Hier geht es zu weiteren Meldungen.