Mülheim. Zum „Broicher Weihnachtsgestöber“ laden einige Kaufleute in Broich an drei Freitagen ein. Auf die Kunden warten ein paar ganz besondere Extras.

Ein „Weihnachtsgestöber“ veranstalten Ladeninhaberinnen und Café-Betreiber aus Broich an drei Freitagen im Advent. „Premiere war im letzten Jahr, da haben wir zu dritt eine vorweihnachtliche Aktion gestartet, die auch sehr gut angekommen ist. Diesmal aber machen acht Läden und Cafés mit“, erklärt Jutta Pfeiffer von der Papeterie „Papierwerk“ an der Holzstraße 3. Man lade die Menschen zu einem weihnachtlichen Bummel durch den Stadtteil ein – von einem Geschäft zum anderen. Pausieren können sie bei Kaffee und Kuchen in einem der teilnehmenden Cafés.

Neben dem „Papierwerk“ waren 2022 schon der Second Hand-Laden „The Room“ am Haagerfeld 1a sowie „Rosie‘s Dolceria“ am Schloßberg 19 dabei. Nun sind noch dazugekommen: die Buchhandlung „Bücherträume“ (Prinzess-Luise-Straße 9), das Deko-, Accessoires- und Blumen-Geschäft „Bülow 40“ (Bülowstraße 40), der Second-Hand-Shop für Männer „Lumpenjunge“ (Kirchstraße 4), der „Wollfühlraum“ (Kirchstraße 35) sowie das Café „Dolcino mio“ an der Duisburger Straße 159. „Sie haben sich auf unseren Aufruf sofort gemeldet und wollten mitmachen“, so Jutta Pfeiffer.

Händler in Broich geben freitags Rabatte

Alle Händler bieten zwischen dem 1. und dem 15. Dezember jeweils freitags ganz besondere Rabatte und Aktionen an. So gibt es beispielsweise 10 Prozent auf Kalender in der Buchhandlung, 20 Prozent auf ein Frühstück im Coffee-Bistro oder einen „Lumpenjunge-Beute-Beutel“ im Männermode-Laden. Das „Rosie‘s“ wird im „Weihnachtsgestöber“ kurzerhand zu einem Club, ein DJ legt auf. Zehn Prozent aufs Sortiment bieten auch die anderen Geschäfte.

Der Clou der gemeinsamen Adventsaktion ist aber folgender: Wer in einem der Läden (egal an welchem Wochentag) etwas kauft, kann einen Stempel bekommen in einen speziellen Flyer, den die Grafikerin Ines Heimbuch gestaltet hat. „Wer mindestens fünf verschiedene Stempel gesammelt hat, nimmt an einer Verlosung teil. Er muss den Stempelzettel in seinem Wunschladen abgeben“, erläutert Kristina Klaus von „The Room“. Gleich nach dem 16. Dezember wird der Gewinner per Ziehung ermittelt und erhält einen Preis – meist einen Gutschein. „Er soll ihn in der letzten Woche vor Weihnachten ja noch einlösen können“, sagt Petra Büse-Leringer von der Buchhandlung „Bücherträume“.

Mülheimer können bei Verlosung Preise gewinnen

Zu gewinnen gibt es neben Warengutscheinen à 30 Euro auch einen Verzehrgutschein, ein Frühstück zu zweit oder ein gut gefülltes Kosmetik-Körbchen von Kal Sa Ka. Wer sich in Broich nicht so gut auskennt, findet in dem kleinen Heftchen zur Aktion auch einen Plan, in dem die Geschäfte und Cafés eingezeichnet sind. „Von einem zum anderen Laden läuft man maximal zehn Minuten“, sagen die Initiatorinnen des „Weihnachtsgestöbers“.

Mehr zum Thema Advent:

>> Bleiben Sie in Mülheim auf dem Laufenden: Weitere Nachrichten aus Mülheim lesen Sie hier. +++ Sie wollen keine Nachrichten aus Mülheim verpassen? Abonnieren Sie kostenlos unseren Newsletter! +++ Haus, Wohnung, Grundstück - Alles zum Wohnen und Bauen in Mülheim +++ Gastronomie in Mülheim - Hier finden Sie unsere Extra-Seite dazu. +++ Einkaufen in Mülheim - Unsere Extra-Seite zum Handel +++ Hier geht es zum Mülheimer Freizeitkalender. Legen Sie sich doch einen Favoriten-Link an, um kein Event zu verpassen! +++ Blaulicht! Hier geht es zu weiteren Meldungen.