Mülheim. Der 4. Mai ist Feiertag für Fans von „Star Wars“. In Mülheim übten sich nun junge wie ältere Jedi-Ritter im Lichtschwertkampf. Wir waren dabei.

Der 4. Mai gilt als „Star Wars“-Tag. Grund dafür ist ein winziges Missgeschick eines in Sachen der Weltraum-Saga wohl gänzlich unbeschlagenen Dolmetschers. Der übersetzte den zentralen Satz der Filmreihe, „May the force be with you!“, also „Möge die Macht mit Dir sein!“, vor einigen Jahren versehentlich mit „Am 4. Mai werde ich wieder bei Euch sein!“ und begründete so eine Tradition, die „Star Wars“-Fans seit damals pflegen. Nun wurde dieser Tag auch in Broich zelebriert.