Mülheim. In einem Arbeitskreis wollen sich Mülheim und Essen mit der Zukunft des Flughafens auseinandersetzen. Um welche Punkte es genau gehen wird.

„Wenn du nicht mehr weiterweißt, gründe einen Arbeitskreis“, heißt es oft, wenn verschiedene Interessen aufeinandertreffen. Beim Blick auf die Zukunft des Flughafens Essen-Mülheim stammen diese Interessenslagen auch noch aus zwei Städten. Zur Abstimmung des strategischen Vorgehens soll nun ein interkommunales Gremium gebildet werden.