Mülheim. Martina Ern hat 15 Jahre lang als Restauratorin den Wissensschatz der Stadt Mülheim gehütet. Wie sie historischen Dokumenten ewiges Leben schenkt.

„Das ist der Grund, warum man seine Unterlagen nicht auf dem Dachboden lagern sollte“, sagt Martina Ern und deutet auf einige Schichten Blätterteig vor sich. Zumindest könnte man das zerbröselte Papier dafür halten, wenn es nicht beschriftet und mit Fotos beklebt wäre. Bei dem Unglücksfall handelt es sich um eine 80 Jahre alte Firmenchronik, die einige Jahrzehnte unter dem Dach gelagert wurde und dort offensichtlich zu viel Hitze abbekommen hat. Martina Ern bekäme Papier wie dieses wieder hin – mit viel Zeit, Muße und 45 Jahren Berufserfahrung als Restauratorin. „Aber das dürfte wohl schon das erste Projekt für meinen Nachfolger werden.“ Denn Martina Ern hatte am Freitag ihren letzten Arbeitstag.