Mülheim. Rot-Grün in Mülheim ist sich einig: Den Ausbau der A 40 auf sechs Spuren gelte es zu verhindern. Nun liegt der Ball beim CDU-Oberbürgermeister.

Mit einem herausfordernden Antrag will die SPD Oberbürgermeister Marc Buchholz (CDU) dazu bringen, sich klar zu positionieren. Es geht um die Frage, ob der geplante Ausbau der A 40 auf drei Spuren je Fahrtrichtung aus Mülheim heraus entschieden abzulehnen wäre.