Mülheim. Thema Bildungsentwicklungsplan: Mülheims Grundschulen müssen Jahr für Jahr mehr Kinder aufnehmen. Die Verwaltung erklärt, wo gebaut werden soll.

Immer mehr Schüler und Schülerinnen – und dann noch der Rechtsanspruch auf einen OGS-Platz für alle ab 2026: Die Mülheimer Grundschulen brauchen dringend mehr Platz und intelligente Raumkonzepte, um die Herausforderungen der kommenden Jahre zu stemmen. Der Bildungsentwicklungsplan, den die Politik Ende Juni beschließen will, zeigt auf, wie das Großprojekt gelingen könnte. An etlichen Grundschulen muss laut Stadt in den kommenden Jahren gebaut werden.