Mülheim. Seit März können Mülheimer die E-Scooter als Alternative zum Auto, Bus oder Fahrrad nutzen. Wie gut schneiden die rollende Trittbretter ab?

Als Junge gab es für mich nur ein ideales Fortbewegungsmittel für den motorisierten Individualverkehr: Raketenstiefel. Logisch. 40 Jahre später hat die menschliche Zivilisation es bis zum E-Scooter geschafft. Ob der Kurzstreckenroller als „Übergangstechnologie“ für das mobile Mülheim allerdings tauglich ist?