Mülheim. Mülheim: Um Schutzmaßnahmen einzuhalten, gab’s bei der Schlossnacht vier kleine Vorstellungen. Erste Veranstaltung im Schloss nach der Sanierung.

Die zwölfte Broicher Schlossnacht zeigte am Wochenende wieder einmal, dass Kunst grenzenlos ist. Akteure mit und ohne Handicap verzauberten das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm. Gleich in zweierlei Hinsicht war die diesjährige Schlossnacht ein ganz besonderes Ereignis. Denn nachdem das integrative Kleinkunstfest im vergangenen Jahr wegen der Schlosssanierung in die Müga verlegt werden musste, wurde mit der – diesmal kostenlosen – Broicher Schlossnacht das Schloss den Mülheimer Bürgern symbolisch zurückgegeben.