45 Stunden Programm

Insgesamt beteiligten sich 540 Aktive am Pfingst-Spektakulum: 35 Künstler, 20 Ritter, 25 Personen für den Backstagebereich und 460 in den Heereslagern. 290 Installationen befanden sich auf dem Gelände: 215 Zelte, 75 Händler. Die Zahl der Heereslager betrug 37.

An den drei Tagen bekamen die Besucher 45 Stunden Programm geboten: Siebenmal das Ritterturnier, sechs Falkner-shows, fünf Feldschlachten, zwei große Ritterfeldschlachten und zwei Konzertabende.