Corona

Weitere Infektionen an Schulen in Moers und Kamp-Lintfort

Anne-Frank- Gesamtschule.

Anne-Frank- Gesamtschule.

Foto: Ulla Michels / FUNKE Foto Services

Moers.  Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Wesel steigen weiter. In Moers und in Kamp-Lintfort sind jetzt weitere Fälle an Schulen aufgetreten.

An der Unesco-Schule Kamp-Lintfort wurde ein/e Schüler/in (7. Klasse) positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt der Kreis Wesel mit. Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung wurde für alle Schüler/innen der Klasse sowie eines Englischkurses Quarantäne angeordnet, heißt es.

Und weiter teilt der Kreis Wesel am Freitag mit: In Moers wurde an der Anne Frank Gesamtschule ein/e Schüler/in aus der Oberstufe positiv auf das Coronavirus getestet. Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung wurde für alle Schüler/innen eines Englisch-Leistungskurses, eines Geografie-Grundkurses sowie eines Sozialwissenschaft-Grundkurses Quarantäne angeordnet.

Aktuell gibt es nach Kreisangaben – Stand Freitag, 12 Uhr – 1721 nachgewiesene Fälle mit Coronainfektionen. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz liegt demnach bei 45.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben