Moers

Warum eine große Kanzlei von Duisburg nach Moers wechselt

| Lesedauer: 3 Minuten
Die Rechtsanwälte Matthias Kern, Özcan Yavuz, Wolf Handke und Ismail Ülger vor ihrer neuen Kanzlei in Moers-Hülsdonk. Donnerstag ist Tag der offenen Tür.

Die Rechtsanwälte Matthias Kern, Özcan Yavuz, Wolf Handke und Ismail Ülger vor ihrer neuen Kanzlei in Moers-Hülsdonk. Donnerstag ist Tag der offenen Tür.

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Moers.  30 Jahre war die Kanzlei in Duisburg-Ruhrort, jetzt ist sie nach Moers umgezogen. Wer mehr wissen möchte, sollte sich den 11. August vormerken.

In das ehemalige Gebäude der Schleupen SE in Moers ist eine große Kanzlei gezogen. Das seit 30 Jahren in Duisburg-Ruhrort beheimatete Unternehmen hat sich bewusst für den Standort Moers entschieden – und stellt sich jetzt mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vor.

Der IT-Dienstleister Schleupen aus Moers hatte vergangenes Jahr im Grafschafter Gewerbepark Genend für 20 Millionen Euro eine neue Unternehmenszentrale gebaut und die alten zwei Standorte in Moers aufgegeben. In den alten Schleupen-Standort an der Richard-Löchel-Straße ist jetzt die bundesweit tätige Kanzlei VD & Partner eingezogen.

„Das Haus hat einfach von Anfang an gut gepasst“, sagt Ismail Ülger über das Gebäude im Moerser Stadtteil Hülsdonk. Ülger ist zusammen mit Özcan Yavuz, Matthias Kern und Wolf Handke Gesellschafter des Unternehmens, das Dienstleistungen in den Bereichen Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer anbietet.

Die Abkürzung VD steht für Voßmeyer und Dommermuth. Dr. Klaus Voßmeyer, ein ausgewiesener Experte im Steuerstrafrecht hatte seine eigene Anwaltspraxis 1977 gegründet. Zu den Gründern der Kanzlei gehören neben Dr. Voßmeyer (74) Rainer-Michael Floer und Christel Dommermuth. Floer stieg später aus. Das bisher genutzte Gebäude der Kanzlei wurden 1992 gebaut und in Betrieb genommen.

Jetzt, 30 Jahre später, verabschiedet sich VD & Partner zum Ende dieses Jahres vom alten Standort in Duisburg-Ruhrort – schweren Herzens, aber aus einem guten Grund. „Wir mussten uns einfach verändern, weil wir immer weiter wachsen“, sagt Ismail Ülger. Von anfangs 20 Mitarbeitenden sei die Zahl mittlerweile auf 60 angewachsen, fünf neue Auszubildende inklusive.

Mit Spezialisten aus zehn Berufsfeldern verfügt die Kanzlei über ein breites Spektrum an Fachwissen. Als Branchen, in denen das Unternehmen als Kanzlei tätig ist, werden im Internet Logistik, Freiberufler und Handel genannt- Laut Ülger ist man aber auch in vielen anderen Branchen unterwegs.

Dependance in Duisburg-Hamborn von den Veränderungen nicht betroffen

Ende 2021 wurde das Bürogebäude in Moers gekauft, seit Mai residiert VD & Partner dort. Die Dependance am Altmarkt in Duisburg-Hamborn ist von den Veränderungen nicht betroffen, sie bleibt bestehen. Die Standortvorteile in Moers sind unübersehbar: 2500 Quadratmeter und 90 Parkplätze stehen zur Verfügung.

Die Gesellschafter wollen weiter investieren, Ülger sagt: „Eine Solaranlage ist in Planung.“ Ein Teil der Bürofläche ist bereits vermietet, im Dachgeschoss stehen aber noch Flächen für Interessenten zur Verfügung. „Wir können uns an diesem Standort gut präsentieren“, so Ülger. Die Kanzlei habe überall in Deutschland Mandantinnen und Mandanten, der Schwerpunkt liege auf dem Ruhrgebiet.

Offene Türen an diesem Donnerstag

Wer VD & Partner und den neuen Unternehmenssitz an der Richard-Löchel-Straße 7 in Moers näher kennenlernen möchte, hat dazu am Donnerstag, 11. August, von 12 bis 18 Uhr Gelegenheit. Ismail Ülger und das gesamte Team freuen sich darauf, neue Kontakte zu knüpfen und geben gern einen Einblick in die Arbeit der Kanzlei und die neuen Räume.

You have used all of your free pageviews.
Please subscribe to access more content.
Dismiss
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf unserem Portal.
Jetzt weiterlesen mit
  • Voller Zugriff auf alle Artikel auf WAZ.de
  • 70% weniger Werbung
  • Flexible Laufzeit, jederzeit kündbar
3 Monate für 1 €
Danach 4,99 € monatlich, jederzeit kündbar. Testpreis gilt nur für Neukunden.
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe