Kirmes

Wann es mit der Vatertagskirmes in Kamp-Lintfort losgeht

Die Kirmes in Kamp-Lintfort ist aufgebaut.

Die Kirmes in Kamp-Lintfort ist aufgebaut.

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Kamp-Lintfort.  Am Mittwoch ist die Kirmes in Kamp-Lintfort aufgebaut. 55 Schausteller sind in diesem Jahr auf dem Prinzenplatz dabei. Wie es weitergeht.

Noch sind die Straßen leer – das dürfte sich aber spätestens am Donnerstagmorgen ändern. Um 11 Uhr fällt der Startschuss für den fünftägigen Rummel rund um den Prinzenplatz, der traditionell mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Christoph Landscheidt beginnt.

In der ersten Stunde bieten dann Schausteller Fahrchips für 0,99 Euro an, die nur am Eröffnungstag gültig sind. Weiter geht es am Freitag gegen 22.30 Uhr mit einem Höhenfeuerwerk. In der Bushaltestelle am Prinzenplatz wird am Sonntag von 14 bis 18 Uhr ein kostenloses Kinderschminken angeboten.

Bei der traditionellen Vatertagskirmes verwandeln in diesem Jahr 55 Schausteller den Prinzenplatz mit der angrenzenden Innenstadt fünf Tage lang zu einem bunten Jahrmarkt und bieten ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben