Freizeit in Moers

Nach vielen Jahren: Wieder Ballone im Moerser Freizeitpark

Der Freizeitpark soll auch Basis für einen Ballonsportverein werden.

Der Freizeitpark soll auch Basis für einen Ballonsportverein werden.

Foto: Ballonsportverein Moers

Bis 2016 gab es in Moers ein großes Ballonfestival im Herbst. An diese Tradition knüpft jetzt ein neuer Verein an. Die Stadt macht gern mit.

Moers. Ein neuer Moerser Ballonsportverein (in Gründung) hat Anfang September nach vielen Jahren wieder einmal den Park als Startrampe für Heißluftballone genutzt. Zur Freude der Stadtverwaltung, die dem Ballonsportverein Moers nach der Umgestaltung des Freizeitparks gerne eine Rasenfläche als feste Basis zur Verfügung stellen möchte.

Das Ballonteam Beckmann und Eimers Ballooning als Initiatoren wollen auch gerne an die erfolgreichen Ballonfeste anknüpfen, die viele Jahre in Moers Tradition waren. Erst einmal wird es wegen der bevorstehenden Umgestaltung des Parks nur vereinzelte Starts geben.

Bis 2016 war das Ballonfestival 15 Jahre lang im Herbst ein feste Größe. Jahr für Jahr zog es Besucherinnen und Besucher auch jenseits der Stadtgrenze an. Zusätzlich zu den Ballonstarts gab es auf dem Gelände im Freizeitpark ein buntes Rahmenprogramm, zu dem etwa auch ein Familientag zählte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben