Polizei

Nach einem Brand in Moers sucht die Polizei drei Zeuginnen

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Moers.  In einem Mehrfamilienhaus in Moers hat es gebrannt. Nun sucht die Polizei Zeugen, interessant wären vor allem die Aussagen von drei Frauen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Repelen sucht die Polizei drei Zeuginnen.

Am Mittwochabend gegen 20 Uhr bemerkte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Jungbornpark Rauchschwaden im Hausflur. Eine unbekannte Person hatte zuvor brennendes Zeitungspapier durch den Briefschlitz der Haustür gesteckt. Weitere Anwohnern, denen die Rauchschwaden im Hausflur aufgefallen waren, gelang es, das brennende Papier zu löschen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Insbesondere geht es ihr dabei um drei Frauen, die bereits weg waren, als die Beamten eintrafen. Sie sollen vorher einen Anwohner auf dem Gehweg auf das Feuer angesprochen und ihm berichtet haben, dass ihnen eine weibliche Person in der Nähe des Hauses aufgefallen war. Diese Frau soll korpulent gewesen sein und schwarze Haare haben.

Die Polizei bittet diese drei Damen sowie weitere Zeugen, sich mit ihr in Verbindung zu setzen unter 02841 / 171-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben