Schwerer Unfall

Motorradpaar aus Kamp-Lintfort in Issum schwer verletzt

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Issum.  Ein Issumer nahm am Samstag einem Kamp-Lintforter Motorradfahrer und seiner Mitfahrerin die Vorfahrt. Laut Polizei war Alkohol im Spiel.

Bei einem Unfall in Issum sind am Samstag ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Kamp-Lintfort und seine 26-jährige Sozia schwer verletzt worden. Sie fuhren gegen 15.20 Uhr auf der Sevelener Straße Richtung Aldekerk, als ihnen im Kreuzungsbereich Nieukerker Straße/Sevelener Straße ein 56-jähriger Issumer mit seinem Wagen die Vorfahrt nahm.

Beim Zusammenstoß stürzte das Kraftrad auf die Seite und rutschte laut Polizei mehrere Meter über den Asphalt. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Klinik gebracht. Der Kradfahrer kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Moers. Lebensgefahr besteht laut Polizei bei beiden glücklicherweise nicht.

Der Autofahrer blieb unverletzt, er stand aber unter Alkoholeinfluss. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kleve sei zur Klärung des Unfallhergang ein Sachverständiger hinzugezogen worden, so die Polizei weiter.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Geldern unter 02831/1250 zu melden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben