Chorkonzert

Moerser Chöre bieten Musik von und für viele Generationen

Kinder im Takt treten mit dem VolksChor beim Weihnachtskonzert in der Ev. Kirche in Moers-Asberg auf.

Kinder im Takt treten mit dem VolksChor beim Weihnachtskonzert in der Ev. Kirche in Moers-Asberg auf.

Foto: Oleksandr Voskresenskyi / FUNKE Foto Services

Moers.  Der VolksChor aus Moers besteht seit 113 Jahren. Zu seinem Weihnachtskonzert holte er sich jetzt junge und stimmstarke Unterstützung dazu.

Unterm Adventskranz zischt es. Keine Sorge: Hier ist weder eine Schlange ausgebrochen, noch droht Gefahr. Alles ist friedlich und vor allem weihnachtlich. „Tz“ und „Sss“ waren die Laute, mit denen sich die Sängerinnen und Sänger des VolksChores Moers am Sonntag warm machten.

Alle 45 Singenden verbindet die Liebe zur Musik, aus der im Jahre 1906 der VolksChor entstand. Heute gehören zwei weitere Gruppen dazu: die „Fo(u)r Voices“ und die „Kinder inTakt“. Beide Chöre richten sich an junge Singfreunde. Am Sonntag waren sie alle im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Moers-Asberg versammelt. 200 Liedzettel waren gedruckt, der Adventskranz strahlte und die Chöre waren gut drauf. Beste Voraussetzungen für das diesjährige Weihnachtskonzert des VolksChores.

Rund 120 Besucher kamen in die Kirche

Der Chorleiter Michael Wulf-Schnieders probte seit Sommer mit allen Sängern. 2018 übernahm er den VolksChor und die „Fo(u)r Voices“ nachdem Chorleiter Gotthart Mohrmann in den Ruhestand gegangen war. Für Wulf-Schnieders war es das erste Weihnachtskonzert mit dem VolksChor. Gut 120 Leute kamen, um den musikalischen Abend unter dem Motto „Ding! Dong! Merrily on high“ zu erleben. Die Sängerinnen und Sänger betraten das Gemeindehaus. Ioannis Zedamanis stimmte am E-Piano das erste Lied an: „Hoch tut euch auf, ihr Tore der Welt“ aus der Feder Christoph Willibald Glucks. Vom altböhmischen Lied „Freu’ dich, Erd’ und Sternenzelt“ bis zu Hairstons Klassiker „Im Stall zu Bethlehem“ – der Chor versprühte pure Weihnachtsfreude.

Weiter ging es mit den „Kindern inTakt“. Die elfjährigen Sängerinnen Magdalena und Chiara wurden vom Sängerkreis Moers, vertreten durch Georg Bruckmann, für fünf Jahre Chormitgliedschaft geehrt. Unter Leitung von Ute Dresler sangen die Kinder engelsgleich Lieder wie „Abends in der Plätzchendose“ und Mendelssohn Bartholdys „Hark! The Herald Angels sing“. Mit Gospels, Spirituals und dem fröhlichen „Joy to the World“ rundeten die „Fo(u)r Voices“ das Programm ab. Zum Finale sang das Publikum gemeinsam mit allen drei Chören das Lied „O du fröhliche“.

Wer singen möchte, ist bei den Proben im evangelischen Gemeindehaus, Drususstraße 2, willkommen. Der VolksChor probt dienstags von 18.30 bis 19.45 Uhr. Fo(u)r Voices probt dienstags von 20 bis 21.30 Uhr. Die „Kinder inTakt“ für Kinder ab fünf Jahren proben freitags von 18 bis 19 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben